Bild des Tages

Seit einer Woche steht unser Pool. Corona bedingt werden wir die Badi meiden. Also findet der Badespass im Garten statt. Vor allem K2 hat grosse Freude dran und mich würd es nicht Wunder nehmen, wenn er bald Schwimmhäute entwickelt. <3

3

10

Für’s Protokoll: Die 10km Lauf sind geschafft. Dabei wollte ich vor kurzem die Laufschuhe am liebsten in die Töss werfen, weil meine Kondition irgendwo im letzten Jahr hängen geblieben war. Seit einigen Wochen läuft es aber wieder bestens, im wahrsten Sinne des Wortes. Die 5 Kilometer laufen sich quasi von allein, heute dann an einer Brücke, wo ich wenden hätte können, der Entscheid, weiter bis zur nächsten Tössüberquerung zu laufen. Es lief sich gut, da ich penibel aufs Tempo und meinen Puls achtete. Aber der letzte Kilometer war dann zugegeben schon Krampf. Aber hey geschafft ist geschafft. Yeah!

2

Velotour Dübendorf

Spontane Tour mit dem Mittleren um den Militärflugplatz Dübendorf. Eigentlich wollten wir wegen der kurzen Distanz die Runde 2x drehen, aber der Weg war uns irgendwie gar nicht gelegen, teils an der Hauptstrasse entlang, teils durchs Wohngebiet, das war uns zu wenig interessant.

1

Züri Zoo

Quality Time heut mit der Jüngsten und ihrem Gotti. Zusammen fuhren wir nach Zürich in den Zoo. Wir dachten, an einem verregneten Freitagvormittag sei wenig los, aber diese Annahme löste sich bereits bei der Suche nach einem Parkplatz in Luft auf. Die lange Corona/Lockdown bedingte Schliessung sowie die Eröffnung der neuen Lewa Savanne mit Zebras, Giraffen, Nashörnern und co. zog eben nicht nur uns endlich wieder einmal zum Züriberg.

2

Hunderunde

Heute die Hunderunde am Abend genutzt um die Nikon 1 für ein paar Schnappschüsse auszuführen. Ich bin zufrieden, wenn auch die Qualität natürlich nicht ganz an die der grossen Schwester herankommt und ich die Bedienung noch etwas besser in den Griff bekommen muss.

3

Max

Max kommt seit dem Winter immer mal bei uns und stritt sich mit den Spatzen ums Futter. Die haben mittlerweile eine Futter- und Wasserstelle im Garten. Dort streiten nun die Spatzen mit den Hausrotschwänzchen ums Futter. Am Küchenfensterbrett gibt es für Max ab und an weiter ein paar Leckeren wie Nüsse, Obst oder mal Zopfreste. Er muss sein Nest ganz in der Nähe haben. Erst futtert er, dann stopft er den Schnabel ziemlich voll und fliegt kurz weg, um es entweder in Sicherheit oder seinem Nachwuchs zu bringen und kommt danach wieder.

2

Nikon 1

Ein Zufallskauf. Denn ich war nur geschwind auf Ricardo unterwegs um nach einer handlicheren Kamera zu suchen, die mich auf Hunderunden, Velotouren oder im Urlaub begleiten soll. Mich stinkt es immer an, eine grosse Nikon samt diverser Objektive mitzuschleppen. Und mein Hauptwerkzeug, die Nikkor 24-70mm Linse, ist mir für private Schnappschüsse zu schade bzw. habe ich immerzu Angst, dass es mir wieder einmal kaputt geht (Habe bereits eine solche Linse geschrottet). Jedenfalls war ich wohl zur richtigen Zeit auf der Auktionsplattform und bot 3 Minuten vor Schluss mit. Für 60 Franken war eine fast kaum gebrauchte Nikon 1 J1 dann meins, samt 2er Objektive (10-30mm & 30-110mm). Zack bumm Glück gehabt.

4

Herr Bosch

Herr Bosch ist unser neuer Mitbewohner und zuständig für das Ressort Teig kneten. Seit knapp einer Woche sind wir nun im Besitz einer Küchenmaschine. Hatte es bisher nicht als notwendig angesehen. Aber da ich unsere Brote fast nur noch von Hand backe und mir der rechte Ellbogen das viele Kneten immer mal wieder übel nimmt, musste ein Gehilfe her. Der Mann denkt nun schon an weiteres Zubehör, u.a. einen Fleischwolf um eigenen Fleischkäse herzustellen. Wir sind sicher, Herr Bosch wird in der Zukunft noch für weitere Tätigkeiten zum Einsatz kommen.

3